Rückblick 2011

WAS WAR 2011 - Rückblick auf das 15. Jahr

30. Januar 2011 Bilderbuchfest Fotogalerie


12. März 2011 Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen

Leo Grünnagel steht nicht mehr zur Wiederwahl bereit, zur ersten Vorsitzenden wird Bettina Gersch gewählt. Der restliche Vorstand, stimmberechtigt und beratend, sowie beide Rechnungsprüfer stellen sich zur Wiederwahl und werden im Amt bestätigt. Presse: Rheinpfalz und Fotogalerie


24. Mai 2011

Helme Heine liest vielen Kindern aus „Toto" und anderen Bilderbuchklassikern vor. Die Veranstaltung wird von den Freunden finanziert und findet im Kinder- und Jugendtheater Speyer statt. Fotogalerie


14. Juni 2011

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen, die Siegerin erhält 50 Euro Preisgeld von den Freunden. Presse: Rheinpfalz und Morgenpost


17.Juni 2011 Kult(o)urnacht Speyer

Märchen ist das Thema und ein Märchenzelt ist der Beitrag der beiden Kooperationspartner Stadtbibliothek und VHS, die im zweijährigen Rhythmus an der Veranstaltung teilnehmen. Planung des Programms und der Verpflegungsstände liegt in den Händen der Stadtbibliothek. Der dritte Kooperationspartner „Freunde der Stadtbücherei Speyer" beteiligt sich mit einigen Helferinnen und Helfern beim Getränkeausschank bzw. der Essensausgabe.


20. August 2011 Buchbasar vor der Alten Münze

Der Buchbasar 2011 war von der Sonne verwöhnt und von interessierten Lesebegeisterten gut frequentiert. Fotogalerie und Presse: Morgenpost, Wochenblatt, Speyer aktuell, Rheinpfalz


September 2011

Die Freunde erhalten einen kostenfreien Lagerraum für Bücher.

Der Vorstand entscheidet sich für eine Neugestaltung des Internetauftritts.

Zur Mitgliederwerbung und Vorstellung entsteht der erste Flyer des Vereins mit Beitrittserklärung.

Die drei Kitas Cité de France, Farbklecks und Kita Löwenzahn dürfen sich Bücher - Medienpakete im Wert von je 700 Euro zusammenstellen. Die Übergabe erfolgt 2012.


 

Die Stadtbibliothek Speyer wird zur online-Bibliothek

Am 11. August 2011 wird die neue Online-Bibliothek „metropolbib.de" eröffnet, eine virtuelle Zweigstelle der Stadtbibliothek. Zusammen mit den Bibliotheken in Mannheim und Ludwigshafen bietet die Stadtbibliothek Speyer ihren Leserinnen und Lesern diesen neuen Service rund um die Uhr an. Nach Ablauf der Leihfrist wird der Titel automatisch zurückgegeben, es fallen keine Mahngebühren an.

Seit dem 03. September 2011 verleiht die Stadtbibliothek E-Book-Reader, dank einer Spendenunterstützung durch die Sparkasse Speyer.


 2. Oktober 1921 - 2. Oktober 2011

Die Stadtbibliothek feiert heute ihren 90. Geburtstag

Das Geburtstagesgeschenk der Freunde für Erwachsene ist eine Veranstaltung mit der Entertainerin Constanze Debus „Putzfrau Ilona goes Onleihe". Sie nimmt uns mit in die große Welt der Literatur und bringt uns komödiantisch kurzweilig auf den neuesten Stand der Ausleihmöglichkeiten. Presse: Rheinpfalz und Fotogalerie


24. Oktober 2011 – Tag der Bibliotheken

Zum 90. Geburtstag der Stadtbibliothek Speyer schenkt der Verein den Kindern ab 6 Jahren eine Veranstaltung mit Mathias Lück: „Piratenspaß mit Mathes". Fotogalerie

Am gleichen Tag wird in der Speyerer Stadtbibliothek die neue Leseförderaktion des Landes Rheinland-Pfalz „Büchereipiraten" mit einem Piratenfest eröffnet.

BÜCHEREIPIRATEN wurden entwickelt als spielerische Einführung in die Bibliotheksnutzung für die Klassenstufen 1 und 2 sowie die Klassen 3 und 4.

 

 

 

Rückblick 2012

WAS WAR 2012 - Rückblick auf das 16. Jahr

Januar 2012

  • 29. Januar: Bilderbuchfest „Kuh Lieselotte" und Kinderbuchflohmarkt. Neben der Bewirtung bieten die Freunde erstmals einen Kinderbuchbasar an. Fotogalerie
  • Zur Mitgliederverwaltung kaufen die Freunde ein Sparkassenprogramm und erhalten eine Schulung durch die Mitarbeiter der Sparkasse Speyer.

15. Februar 2012

Kleine Feierstunde mit Kindern und Kita-Leiterinnen, Angela Magin von der Stadtbibliothek und Bürgermeisterin Monika Kabs in der Stadtbibliothek. Bettina Gersch überreicht den drei Kitas Cité de France, Löwenzahn und Farbklecks ihre Wunschbücherkiste. Jede Kita durfte sich für 700 Euro Bücher/Medien aussuchen. Presse: Rheinpfalz und Pressetext


29. Februar 2012

Bürgermeisterin Monika Kabs nimmt als Gast an der zweiten Vorstandssitzung teil. Die weitere Zusammenarbeit der Stadtbibliothek – Freunde – Stadt Speyer steht im Mittelpunkt.


09. März 2012

Jahresmitgliederversammlung mit Nachwahlen im Vorstand

Gewählt werden Annett Buchholz zur stellvertretenden Schriftführerin und Herbert Magin zum stellvertretenden Kassierer.

Die Mitglieder beschließen zwei Satzungsänderungen:

1) Namensänderung des Vereins in Freunde der Stadtbibliothek

2) Änderung des § 7 Vorstand: Jeder ist für sich alleine vertretungsberechtigt.

Presse: Rheinpfalz


21. März 2012

„Wandas wilde Helden", Autorenlesung für Kinder mit Dagmar Geisler. Fotogalerie


April 2012

  • Der Vorstand erhält ein Dankeschreiben der Kita Löwenzahn für die Bücherspenden. Danke Kita Löwenzahn
  • Bettina Gersch und Angela Magin freuen sich über die Einladung der Kita Cité de France. Sie nehmen am Morgenkreis der „großen" Kinder teil, an dem ausnahmsweise auch einige „Kleinere" dabei sind. Als Dankeschön dürfen wir ein Poster von den „Großen" und ein selbstgebastelte Buch von den „Kleinen" in die Villa Ecarius mitnehmen.
  • Die Struktur der neuen Homepage steht, Michael Varelmann weist in das Programm ein.

Mai 2012

  • Die beiden Kassierer, Werner Ruffing und Herbert Magin, aktualisieren die Mitgliederbewegung und richten das Sparkassenprogramm ein.
  • Die Stiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer bedenkt 31 Vereine, Schulen und Institutionen mit 27.500 € aus Zinserlösen im Augustinersaal. Mit einem Bewerbungsschreiben waren die Freunde erfolgreich, Oberbürgermeister Eger und Sparkassendirektor Geske überreichen der Vorsitzenden Bettina Gersch 500€ für den neuen Internetauftritt. Sparkasse Speyer und Presse: Speyer aktuell, Rheinpfalz

25. Juni 2012

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4.Klassen der Speyerer Grundschulen, die Siegerin erhält ein Preisgeld des Vereins in Höhe von 50 Euro. Fotogalerie und Presse: Speyer Kurier, Rheinpfalz, Pressetext


August 2012

  • Der erste Vereinsflyer mit Beitrittserklärung wird in größerer Auflage gedruckt und in der Bibliothek und bei Veranstaltungen ausgelegt zur Vorstellung des Vereins und Mitgliederwerbung.

September 2012

Das Finanzamt teilt uns erneut die Gemeinnützigkeit mit.


24. Oktober 2012

„Bücherimpro", Improvisationstheater für Jugendliche und Erwachsene mit der Gruppe „Wer wenn nicht 4". Fotogalerie und Presse: Rheinpfalz


29. Oktober 2012

Als erste weiterführende Schule unterstützen die Freunde die Realschule plus, Siedlungsschule Speyer Nord, mit 80 Büchern im Wert von 700 Euro. Presse: Speyer aktuell, Morgenpost, Rheinpfalz


Oktober 2012

  • Über das positive Antwortschreiben der Stadtwerke Speyer freuen wir uns besonders. Nach einer Notiz in der Rheinpfalz haben wir uns im September 2012 für die Finanzierung einer Berufswahlbox SEK II aus dem Erlös des 8. Hasepiehler Entenrennes am Altstadtfest 2012 beworben. Acht engagierte Speyerer Projekte werden mit insgesamt 2.250 Euro bedacht, die Freunde finanzieren mit der Spende von 500 Euro die Berufswahlbox. Mit einem Medienangebot über die Bereiche Bewerbung, Ausbildung, Berufswahl und Studium wollen wir erstmals Oberstufenschüler bei ihrer Entscheidung unterstützen und die Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen intensivieren.
  • Die Wahl des stellvertretenden Kassierers hat neue Unterschriftenberechtigungen bei den Banken KSSK und VOBA zur Folge. Neben der Aktualisierung der Personalien erhalten beide Banken die neue Vereinssatzung und den aktuellen Vereinsregisterauszug.

27. November 2012

„Ritter Rost feiert Weihnachten", eine musikalische Lesung für Kinder mit Patricia Prawit. Fotogalerie


06. Dezember 2012

Im Beisein der Bürgermeisterin Monika Kabs und Angela Magin von der Stadtbibliothek freuen sich die Kinder der Kita Mäuseburg über ein Bücherpaket im Wert von 700 Euro aus den Händen der Vorsitzenden Bettina Gersch. Fotogalerie und Presse: Speyer aktuell, Rhein-Neckar-Report, Rheinpfalz


2012: 4 Vorstandssitzungen (VS) und eine Jahresmitgliederversammlung (MGV), dem Verein wurde erneut die Gemeinnützigkeit (GEM) bestätigt.

Ausstattung der Stadtbibliothek

2015
Mit 2.500 Euro finanzieren die Freunde 10.000 neue Leseausweise -erstmals als Plastikkarte- für die NutzerInnen der Stadtbibliothek.

 2010
Die Kinder- und Jugendbücherei erhält ein „Olchi-Regal" für die jüngeren Besucher von den Freunden. Weiterhin unterstützen wir den Kauf von Stofftaschen mit einem Werbeeindruck und die Anschaffung von fünf Zeitschriftenboxen, Fachböden und Leitern für die Bibliothek.

2009
Mit ca. 5.000 Euro finanzieren die Freunde eine neue Theke für die Kinder- und Jugendbücherei Speyer.

Zur Präsentation von Neuerscheinungen übernehmen die Freunde die Kosten in Höhe von ca. 1.400 Euro für die Anschaffung von Präsentationsgittern mit Befestigungsmaterialien.

Weiterlesen: Ausstattung der Stadtbibliothek

Leseecken in städtischen Kitas

2014

24. April 2014: Gemeinsam mit unserem Mitglied, der Firma Schulz Bibliothekstechnik Speyer, übergeben die Freunde einen mobilen Büchercontainer für die Kita WoLa. Die kleine Feier findet bei strahlendem Sonnenschein auf der Kita-Wiese statt. Die Kinder nehmen den Bücherwagen gleich in Beschlag und danken den Spendern mit einigen Liedern. Fotogalerie mit Artikel in der Morgenpost vom 25. April 2014 und Presse: Rheinpfalz, Speyer Report

Weiterlesen: Leseecken in städtischen Kitas

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Wer nimmt den LeseThron mit in seine Grundschule, eine Lesekönigin oder ein Lesekönig?
Die Schulsiegerinnen und -sieger der Vorlesewettbewerbe der Speyerer Grundschulen treffen sich jedes Jahr in der Stadtbibliothek zum Stadtentscheid.

___________________________________________________________________

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

2000: Die Schulsiegerinnen und Schulsieger aller Speyerer Grundschulen treffen sich zum ersten Mal zum Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen in der Stadtbibliothek.

2001: Die Freunde überreichen der Lesekönigin ein Preisgeld in Höhe von 100 DM. Ab 2002 sind es 50 Euro. 

2004: Ein Vereinsmitglied hat einen Schülerstuhl in einen LeseThron verwandelt. Nach dem Wettbewerb in der Stadtbibliothek nimmt die Lesekönigin von 2004 zum ersten Mal auf einem LeseThron Platz. Für ein Jahr wandert der Thron in die Grundschule der Sieger.

2012: Alle Kinder erhalten für ihre Teilnahme erstmals eine Urkunde, ein Lesezeichen und den Flyer der Freunde.

2013: Nils Fenchel wird erster Speyerer Lesekönig.

___________________________________________________________________

2017

26.6.2017

Sechs Schülerinnen und zwei Schüler aus vier Speyerer Grundschulen "lesen" in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien um den "LeseThron" in der Stadtbibliothek. Franziska Nesemann heißt die neue Lesekönigin. Sie hat den Stadtentscheid gewonnen und die Woogbachschule hat sich den LeseThron bis zum nächsten Jahr zurückerobert.
Die Freunde gratulieren und stiften ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro für die Siegerin. Alle Kinder erhalten eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen und den Freunde-Flyer.
Fotogalerie

"Bewahrt euch die Freude am Lesen und lasst die Buchstaben in euren Köpfen zu tollen Geschichten werden." 


2016

11.7.2016

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der Grundschulen:
Jonathan Preis heißt der Lesekönig 2016, er ist der Stadtsieger aus dem Kreis von 3 Mädchen und 5 Jungs aus vier Speyerer Grundschulen. Der LeseThron findet bis zum nächsten Jahr seinen Platz in der Siedlungsgrundschule.
Die Freunde gratulieren und stiften ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro für den Sieger. Alle Kinder erhalten eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen und den Freunde-Flyer. 
Fotogalerie, Presse


2015

20.Juli 2015

8 Mädchen und 2 Jungs kamen als Schulsieger der fünf städtischen Grundschulen in die Stadtbibliothek zum Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen. Alissa Shklyarova ist Lesekönigin 2015 und nimmt den LeseThron für ein Jahr mit in die Woogbachschule. Die Freunde gratulieren und stiften ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro für die Siegerin. Alle Kinder erhalten eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen und den Flyer der Freunde.
Presse: Speyer Kurier, speyer-aktuell,Fotogalerie


2014

21. Juli 2014

Von den insgesamt acht Teilnehmern setzt sich Eric Pazer als zweiter Lesekönig seit Bestehen des Stadtentscheids durch und nimmt den LeseThron für ein Jahr mit in die Siedlungsgrundschule. Die Freunde stiften ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro für den Sieger. Für ihre Teilnahme am Wettbewerb erhalten alle Kinder eine Urkunde, ein Lesezeichen und den Flyer der Freunde.
Fotogalerie, Presse: Rheinpfalz


2013

24. Juni 2013

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen. Nils Fenchel, der erste Lesekönig seit Bestehen des Wettbewerbs, erhält 50 Euro Preisgeld von den Freunden. Alle Kinder sind Sieger, sie erhalten von der Vorsitzenden Bettina Gersch eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen und den Flyer der Freunde. Der LeseThron findet für ein Jahr seinen Platz in der Zeppelinschule. Fotogalerie und Presse: Rheinpfalz


2012

25. Juni 2012

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 4. Klassen, die Siegerin erhält 50 Euro von den Freunden. Erstmals erhalten alle Kinder von der Vorsitzenden Bettina Gersch eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen mit dem neuen Logo des Vereins und einen Vereinsflyer. Der LeseThron wandert für ein Jahr in die Woogbachschule. Fotogalerie und Presse: Speyer Kurier, Rheinpfalz, Pressetext



2011

14. Juni 2011

Der LeseThron geht mit der Siegerin für ein Jahr in die Zeppelinschule. Presse: Rheinpfalz und Morgenpost


2010

25. Juni 2010


2009 

06. Juli 2009


2008

27. Mai 2008


2007


2006


2005


2004

3. März 2004

Anlässlich des Lesewettbewerbs 2004 der Stadtbücherei Speyer übergibt Peter Musiol der Jugendbücherei Speyer einen Satz Lesezeichen. Die von Kindern gezeichneten Comic-Bilder ließ Beisitzer Rolf Avril herstellen. Die Stadtsiegerin/der Stadtsieger darf zum ersten Mal auf einem "LeseThron" Platz nehmen und diesen für ein Jahr in die Bibliothek der Grundschule mitnehmen. Mitglied Dieter Seidel hat den LeseThron hergestellt und dem Verein für den Vorlesewettbewerb gestiftet. 

In den folgenden Jahren erhält die Siegerin/der Sieger des Stadtentscheids im Vorlesewettbewerb der Grundschulen von den „Freunden" ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro. Der LeseThron kommt während des Wettbewerbs in die Stadtbibliothek und darf danach von der Siegerin/dem Sieger für ein Jahr in die jeweilige Grundschule mitgenommen werden.


2003

Die Freunde überreichen 50 Euro für den ersten Platz.


2002

22. Mai 2002

Mit den Schlagzeilen "Mit Harry Porters Zauberkünsten die Lesekrone geholt" und "Lesekönigin Luise gekrönt" berichten die Speyerer Tageszeitungen ausführlich über den Lesewettbewerb der Stadtbücherei.


2001

23. April 2001

Freunde der Stadtbücherei überreichen der Siegerin einen Gutschein über 100 Mark.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktion "Billiges Schulbuch"

2010

Die Aktion "Billiges Schulbuch" wir dieses Jahr aufgrund der von der Landesregierung Rheinland-Pfalz beschlossenen Schulbuchausleihe ausgesetzt.


2009

07.Juli 2009 - 13.Juli 2009: Letzte Aktion "Billiges Schulbuch". Fotogalerie


2008

17. Juni 2008 – 23. Juni 2008: 2008 nutzen wir für die Aktion "Billiges Schulbuch" auch die Räumlichkeiten der JUFÖ Speyer. Fotogalerie


2007

Aktion „Billiges Schulbuch" in Zusammenarbeit mit der JUFÖ Speyer. Fotogalerie


2006

Ab diesem Jahr führen die Freunde die Aktion „Billiges Schulbuch" in Zusammenarbeit mit der JUFÖ Speyer durch. Fotogalerie


2005

Aktion "Billiges Schulbuch" mit den Freunden. Fotogalerie


2004

12. Juli bis 19. Juli u. 31. August 2004 eine weitere Aktion "Billiges Schulbuch".


2003

14. Juli bis 30. August 2003: Zum zweiten Mal führen wir in eigener Regie die Aktion "Billiges Schulbuch" durch. Fotogalerie


2002

26. Juni bis 22. August 2002: Mit Unterstützung der Jugendförderung Speyer sind wir erstmals für die Aktion „Billiges Schulbuch" verantwortlich.