Rückblick 2018

WAS WAR 2018 - Rückblick auf das 22. Vereinsjahr

9.1.2018, Erste Vorstandssitzung mit Jahresplanung 2018

28.1.2018, 23. Bilderbuchfest mit Kinderbuchbasar in der Villa Ecarius mit dem
SAMS – zum 80. Geburtstag von Paul Maar

Zum 23. Mal war die Stadtbibliothek Ziel vieler kleiner und großer Besucher, Bilderbuchkino, Bastelspaß und natürlich das gigantische Kuchenbuffet der Freunde luden zum Verweilen ein. Am letzten Sonntag im Januar 2018 war in den Gängen der Bibliothek zeitweise kein Durchkommen mehr, alle Angebote des Hauses fanden sehr guten Zuspruch.
Fotogalerie

16.2.2018, Kassenprüfung 2017– erstmals mit den beiden neuen Kassiererinnen Annemie und Christa

17.2.2018, Out of the green im historischen Ratssaal: „Irisches Tagebuch“ von Heinrich Böll - Konzert und Lesung anlässlich des 100. Geburtstages Bölls mit Pausenbewirtung von den "Freunden".

Das „Irische Tagebuch“ hat vor genau 50 Jahren wie kein anderer Reiseführer zuvor einen wahren Irlandboom ausgelöst. Die hand gemachte Musik der Band aus Altlußheim wird durch das Vorlesen einiger Passagen aus diesem Buch begleitet.
Fotogalerie und Presse

24.2.2018, Zweiter Spielenachmittag für Eltern mit Kindern ab 5 Jahren in der Stadtbibliothek. Zum Erklären haben wir den „Spiele-Profi“ Wolfgang Wichmann eingeladen. Er bringt 20 bis 30 Spiele mit, die schnell erklärbar sind, damit gleich losgespielt werden kann. An diesem Nachmittag können die „Lieblingsspiele“ auch ausgeliehen werden.

Mit einer Spende der Sparkasse Vorderpfalz haben die Freunde neue Spiele im Wert von 500€ für die Stadtbibliothek angeschafft.Diese dürfen ebenfalls ausprobiert werden.
Fotogalerie

THOR-Stiftung: Förderantrag der Freunde
Die Freunde stellen einen Förderantrag an die THOR-Stiftung in Höhe von 1.000€. Mit den Fördermitteln sollen Bücher für sehbehinderte und blinde junge Menschen angeschafft werden.

6.3.2018, MGV ohne Wahlen im Vortragssaal der Villa
Zu Beginn der Versammlung freuen wir uns auf eine Lesung von Matthias Folz, dem Leiter des Speyerer Kinder- und Jugendtheaters.
Nach Verlesung des Jahresberichts, des Kassenberichts und des Kassenprüfberichts erfolgte die Entlastung des Vorstandes bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder einstimmig.
Einladung, Fotogalerie , Presse

 5.4.2018, erstes Treffen in der Stadtbibliothek mit Angela Magin, Bettina Gersch und Frau Engels, Kontaktperson aus der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied.

April 2018, Spendenzusage der THOR-Stiftung:
Die Freunde freuen sich über 1.000€ zum Kauf von Büchern für sehbehinderte und blinde junge Menschen. In der Stadtbibliothek Speyer wird damit ein neues Angebot etabliert.

7.6.2018, zweites Treffen in der Stadtbibliothek mit Angela Magin, Bettina Gersch  und Frau Engels, Kontaktperson aus der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied. Nach der Spendenzusage kann die Wunschliste mit fachlicher Beratung erstellt und in Auftrag gegeben werden.

11.6.2018, Vorlesewettbewerb der 4. Klassen
Stadtentscheid in der Stadtbibliothek mit 6 Mädchen und 4 Jungen, die als Schulsieger der 5 städtischen Grundschulen angetreten sind.
Alle lesen auch dieses Jahr wieder in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien um den "LeseThron" in der Stadtbibliothek. Madita Becker von der Salierschule kann ihr Glück kaum fassen, die neue Lesekönigin nimmt gekrönt auf dem LeseThron Platz und freut sich über das Freunde-Preisgeld in Höhe von 50 Euro. Alle Kinder erhalten eine Urkunde für ihre Teilnahme, ein Lesezeichen und den Freunde-Flyer.
Presse, Fotogalerie

5.7.2018, Zweite Vorstandssitzung

18.8.2018, Buchbasar vor der Alten Münz´ von 10.00 – 15.00 Uhr
Bücher, Bücher, Bücher, eine Riesenauswahl zu Schnäppchenpreisen boten die Freunde im angenehmen Schatten vor dem Rathaus an. Das Helferteam war gefragt und gefordert, der Besucher- und Käuferstrom ließ den ganzen Samstag über nicht nach. Kinderbücher, aktuelle Belletristik, Sachbücher, Krimi, Thriller...z.T. ganze Serien, für alle Altersklassen und für jeden Geschmack war etwas dabei. 
Fotogalerie

28.8.2018, Die Freunden stellen einen Antrag auf Teilerlös des Entenrennens im Rahmen des Speyerer Altstadtfestes und hoffen, das "Leo Löscher" für die Freunde schwimmt.

27.9.2018, 3. Vorstandssitzung

4.10.2018, Leo Löscher schwimmt 2018 beim Altstadtfest für die Freunde! Die Kinder dürfen sich über neue Donut-Sitzkissen freuen, die auf einem Stapelwagen aufbewahrt werden.

6.10.2018, Start der Vorleseszeit von O(ktober) bis O(stern)
Immer am ersten Samstag im Monat um 11.00 Uhr lesen Mitglieder des Fördervereins "Freunde der Stadtbibliothek Speyer e.V." Kindern ab 4 Jahren eine Geschichte in der Stadtbibliothek vor. Der Eintritt ist frei, keine Voranmeldung nötig.

Bettina Gersch und Traudel Willluda lesen "Die kleine Schusselhexe" und die Kinder betrachten die Bildkarten zum Text im Kamishibai - einem Tischtheater.
Fotogalerie

25.10.2018, "Der Löwe, der nicht schreiben konnte" mit dem Chausée-Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren.
Das Chaussée-Theater kommt mit einem pfiffig-heiterem Theaterstück nach dem Buch von Martin Baltscheit.
Eigentlich stört es den Löwen herzlich wenig, dass er nicht lesen und schreiben kann, dafür kann er umso besser brüllen und die Zähne zeigen. Eines Tages allerdings trifft er auf eine wunderschöne gebildete Löwin. Wie soll er ihr seine soeben entbrannte Liebe mitteilen? Am besten mit einem Liebesbrief - nur dumm, dass er eben nicht schreiben kann!
Ein "Klassiker" bescherte uns eine ausverkaufte Veranstaltung.
Fotogalerie

31.10.2018, Spendenfeierstunde der Freunde im Vortragssaal der Villa Ecarius
Die "Freunde der Stadtbibliothek" haben sich im Rahmen einer Feierstunde bei einigen Spendern bedankt und gleichzeitig der neuen Kita Seekätzchen ein Bücher- und Medienpaket geschenkt.
Eine Übersicht der Teilnehmer, Spender und Spendenempfänger finden Sie hier:

Spendenfeierstunde

Fotogalerie

Presse

3.11.2018, Vorleseszeit von O(ktober) bis O(stern)
Rund zwanzig Kinder besuchten die zweite Vorlesezeit, in der Annemie Wagner-Mentz und Solveigh Schneider eine Fortsetzungsgeschichte über "die kleine Schusselhexe" als Kamishibai aufführten.

4.11.2018, Lesung für Erwachsene mit Firas Alshater „Ich komm auf Deutschland zu“ mit Ausschank.
Der Autor, Comedian und YouTuber studiert zur Zeit an der Filmhochschule Babelsberg und ist ein ganz normaler Berliner mit Hipsterbart und Brille. Nur, dass er bis vor zwei Jahren in Syrien für seine politischen Videos verhaftet und gefoltert wurde. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland. Seit dem versucht er uns zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache.
Eine interaktive Lesung: Lesung, Videos zeigen und Fragen beantworten.
Fotogalerie

16.11.2018, Bundesweiter Vorlesetag
Die Freunde lesen in der Stadtbibliothek für Kinder aus der Woogbacheschule:
10.00 Uhr, Klassen 2a und 2b, Kamishibaiaufführung "Die Schusselhexe und der Drache" mit Annemie Wagner-Mentz und Sigrid Wittemer
11.00 Uhr, den Klassen 3a und 3c liest Gaby Heimfarth aus dem "Vamperl" vor

In der Woogbachschule lauschte die Klasse 3b der Lesung aus dem "Vamperl" mit Bettina Gersch. Fotogalerie

Am Vor- und Nachmittag erfreute Solveigh Schneider die Bewohner des Salierstifts mit einer Kamishibaiufführung "Hänsel und Gretel". Fotogalerie

30.11.2018, „Freunde für Freunde“
Die Freunde besuchen das Sams und die Helden der Kinderbücher im Museum. Almut Neef, die Projektleiterin der Ausstellung übernimmt für die Freunde die Führung im historischen Museum in Speyer.  Fotogalerie

1.12.2018, Vorleseszeit von O(ktober) bis O(stern)
Wiltrud Grünnagel liest den Kindern aus dem Buch "Wie weihnachtelt man" vor.

17.12.2018, Abschiedsfest von Angela

Dankeschönfest der Stadt Speyer für Ehrenamtliche

19.12.2018, Treffen der "Freunde" auf dem Weihnachtsmarkt Speyer mit anschließendem Besuch des Kinder- und Jugendtheaters "Donnerwetter".

Zusammenfassung 2018

Vorstandssitzungen
9.1.2018 • 5.7.2018 • 27.9.2018

Jahresmitgliederversammlung ohne Wahlen
6.3.2018

Autorenlesungen – Angebote für Kinder
1. HJ: 24.3.2018, Spielenachmittag für Kinder
2. HJ: 25.10.2018, "Der Löwe, der nicht schreiben konnte" mit dem Chausée-Theater für Kinder ab 4 Jahren

Vorleseszeit von O(ktober) bis O(stern)
Immer am ersten Samstag im Monat um 11.00 Uhr lesen Mitglieder des Fördervereins "Freunde der Stadtbibliothek Speyer e.V." Kindern ab 4 Jahren eine Geschichte in der Stadtbibliothek vor. Der Eintritt ist frei, keine Voranmeldung nötig.
6.10.2018, 3.11.2018 und 1.12.2018

Autorenlesungen - Angebote für Erwachsene
1.HJ: 17.2.2018, „out of the green“ mit Heinrich Böll Programm im historischen Ratssaal, Freunde-Bewirtung
2.HJ: 4.11.2018, Lesung für Erwachsen mit Firas Alshater „Ich komm auf Deutschland zu“ mit Ausschank.
        27.11.2018, „Kopf oder Zahl?“ Merktechniken für Jedermann mit unserem    Mitglied Harald Drescher.

Veranstaltungen
28.1.2018, 23. Bilderbuchfest mit Kinderbuchbasar
11.6.2018, Lesewettbewerb – Stadtentscheid der 4. Klassen

18.8.2018, Buchbasar Maximilianstraße
16.11.2018, Teilnahme an bundesweiten Vorlesetag – in der Stadtbibliothek der Woogbachschule und im Salierstift.

Veranstaltung für Freunde
30.11.2018, Führung für 20 „Freunde“ durch das Historisches Museum: „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“

Spenden:
- THOR-Stiftung: 1.000€ zum Kauf von Büchern für sehbehinderte und blinde junge Menschen
- sws-Stadtwerke Speyer - Entenrennen Altstadtfest: 730€ für Donut - Lesekissen mit Stapelwagen

Ausstattung Stadtbibliothek:
Tresor für Bücherflohmarkt im UG der Villa
bunte Trinkebecher für Kinder

Förderungen der Freunde:
Kita Seekätzchen: Bücher- und Medienkiste

 

Mitgliederversammlungen

Mitgliederversammlungen

2018

6.3.2018, MGV ohne Wahlen im Vortragssaal der Villa
Zu Beginn der Versammlung freuen wir uns auf eine Lesung von Matthias Folz, dem Leiter des Speyerer Kinder- und Jugendtheaters.
Nach Verlesung des Jahresberichts, des Kassenberichts und des Kassenprüfberichts erfolgte die Entlastung des Vorstandes bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder einstimmig.
Einladung, Fotogalerie , Presse

__________________________________________________________________

2017

6.5.2017, Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstands und der Kassenprüfer, anschließend Umtrunk zum 20. Geburtstag der Freunde.
Fotogalerie, Presse

20 Jahre FREUNDE: 28.1.1997 – 28.1.2017

Neuwahlen mit Änderungen im Vorstand:
Vorsitzende: Bettina Gersch
stellv. Vorsitzender: Rolf Avril
Kassiererin: Christa Hopp
stellv. Kassiererin: Annemie Wagner-Mentz
Schriftführerin: Christiane Kral
stellv. Schriftführerin: Gabriele Knaup
Beisitzer: Elisabeth Habermehl und Herbert Magin

Weiterer Vorstand:
Silvia Amann, Kerstin Bürger,Angela Magin, Sibylle Pirrung-Stickl

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind:
Kassierer Werner Ruffing und Beisitzerin Gretel Flaschenträger.

Kassenprüferwahl:
Gerd Flaschenträger und Leo Grünnagel wurden für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt. 

_________________________________________________________________

2016

15.4.2016, Mitgliederversammlung ohne Wahlen mit Berichten der Vorsitzenden, der Kassierer und der Rechnungsprüfer mit anschließender Entlastung des Vorstandes. Presse   ________________________________________________________________

2015

25.3.2015, Jahreshauptversammlung mit Wahlen
Nach Jahres-, Finanz- und Kassenprüfbericht erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstands. Unter der Wahlleitung von Frau Bürgermeisterin Monika Kabs wurden alle Vorstandsmitglieder für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Rainer Tochtermann ist als langjähriger Kassenprüfer ausgeschieden, als Nachfolger wählten die Anwesenden Leo Grünnagel. Er wird zusammen mit Gerd Flaschenträger künftig die Kassenprüfung übernehmen. Fotogalerie und Presse       

Vorstand
Bettina Gersch, Vorsitzende
Rolf Avril, stellv. Vorsitzender
Werner Ruffing, Kassierer
Herbert Magin, stellv. Kassierer
Annett Buchholz, Schriftführerin
Elisabeth Habermehl, stellv. Schriftführerin
Gretel Flaschenträger, Beisitzerin
Christiane Kral, Beisitzerin
(Silvia Amann, Angela Magin, Sibylle Pirrung-Stickl - Team der Stadtbibliothek Speyer - sind beratende Mitglieder)

Kassenprüfer
Gerd Flaschenträger
Leo Grünnagel

_________________________________________________________________

2014

7.3.2014, Jahresmitgliederversammlung der Freunde. Fotogalerie und Presse Speyer Report, Rheinpfalz

________________________________________________________________

2013

1. März 2013: Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstands und der Rechnungsprüfer

Nach Verlesen des Tätigkeits-, Kassen- und Kassenprüfberichts fand eine einstimmige Entlastung des Vorstands statt. Klaus-Uwe Belendorff, Birgit Hammer und Roland Kral werden aus dem Vorstand verabschiedet. Das Ergebnis der Neuwahlen für die kommenden zwei Jahre:

Bettina Gersch, erste Vorsitzende
Rolf Avril, stellv. Vorsitzender
Werner Ruffing, Kassierer
Herbert Magin, stellv. Kassierer
Annett Buchholz, Schriftführerin
Elisabeth Habermehl, stellv. Schriftführerin
Gretel Flaschenträger und Christiane Kral, Beisitzerinnen

Gerd Flaschenträger und Rainer Tochtermann, Kassenprüfer

Silvia Amann, Brigitte Geske, Angela Magin und Sibylle Pirrung-Stickl sind als Bibliotheks-Team beratende Mitglieder im Vorstand. 

_________________________________________________________________

2012

09. März 2012: Jahresmitgliederversammlung mit Nachwahlen im Vorstand

Gewählt werden Annett Buchholz zur stellvertretenden Schriftführerin und Herbert Magin zum stellvertretenden Kassierer.
Die Mitglieder beschließen zwei Satzungsänderungen:
1) Namensänderung des Vereins in Freunde der Stadtbibliothek
2) Änderung des § 7 Vorstand: Jeder ist für sich alleine vertretungsberechtigt.
Presse: Rheinpfalz

_________________________________________________________________

2011

12. März 2011 Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen

Leo Grünnagel steht nicht mehr zur Wiederwahl bereit, zur ersten Vorsitzenden wird Bettina Gersch gewählt. Der restliche Vorstand, stimmberechtigt und beratend, sowie beide Rechnungsprüfer stellen sich zur Wiederwahl und werden im Amt bestätigt. Presse: Rheinpfalz und Fotogalerie

_________________________________________________________________

2010

Jahreshauptversammlung am 12.März 2010

Die Jahreshauptversammlung fand wieder in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei statt. Zum Auftakt der Mitgliederversammlung gab der Journalist und Autor Peter Schmidt Einblicke in seine beiden Bücher "Bella Marie" und "Und es war doch Mord". Peter Schmidt war auch der erste Vorsitzender unseres Vereins. Anschliesend folgte die Jahreshauptversammlung mit Entlastung des Vorstandes.

In der Jahreshauptversammlung wurde auch unser neues Logo, das von dem bekannten Speyerer Künstler Klaus Fresenius gestaltet wurde, vorgestellt. Die Aktion "Billiges Schulbuch" wir dieses Jahr aufgrund der Schulbuchausleihe ausgesetzt. Presse: Rheinpfalz und Fotogalerie


2009

Jahreshauptversammlung am 13.März 2009

Leo Grünnagel bleibt der Vorsitzende der Freunde der Stadtbücherei Speyer. Er wurde bei der Mitgliederversammlung in der Villa Ecarius wiedergewähIt. ,,2008 war ein überaus erfolgreiches Jahr", sagte der Vorsitzende.Die Mitgliederzahl des Vereins ging trotz einiger neuer Bücherei-Freunde leicht zurück - auf 370. ,,Wir stehen auf einer guten Basis", sagte Grünnagel vor den lediglich 13 Mitgliedern, die zur Versammlung gekommen waren. ,,Leider hatten wir viele Feierlichkeiten, Geburtstage und ein großes Fest parallel zu unserer Versammlung", entschuldigte der Vorsitzende die Fehlenden. Die Freunde der Stadtbücherei hätten sich im vergangenen Jahr aktiv am Stadtleben beteiligt.

Der Vorsitzende berichtete unter anderem von der Einrichtung einer Leseecke in der Kindertagesstätte Pusteblume. Die gespendeten Bücher seien im Vorfeld anhand einer Wunschliste der Erzieherinnen nach pädagogischen Schwerpunkten ausgewählt worden. ,,Ein absoluter Höhepunkt im vergangenen Jahr war der Auftritt von "Stephan Blinn", erklärte Grünnagel. ,,ln einem zweistündigen Programm habe ,,einer der besten Puppenspieler des Landes" seine Figuren zum Leben erwachen lassen. Die Zuschauer waren von der artistischen Akrobatik, der Comedy und der musikalischen Virtuosität fasziniert" erinnerte sich der Vereinschef.

Das Jahr 2008 schlossen die Freunde mit einer Lesung Miriam Presslers ab. Sie brachte ihr Buch "Golem" mit in die Domstadt und erinnerte an den 60.Jahrestag der Reichspogromnacht.

Grünnagel erinnerte außerdem an das Bilderbuchfest im Januar, den Buchbasar vor der Alten Sparkasse im Juni und in der letzten Woche der Sommerferien hätten sich viele an der Aktion "Billiges Schulbuch" beteiligt.

Leo Grünnagel bleibt an der Spitze des Vereins, dem er seit März 2005 vorsteht. Peter Hook schied als Kassierer aus, Dieter Seidel als Kassenprüfer. Fotogalerie


2008

Jahreshauptversammlung am 15.02.2008

Artikel von Nikolaus Meyer erschienen in der "Morgenpost" und in "Speyer-aktuell.de"

Bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung im Haus der Jugendförderung blickten die Freunde der Stadtbücherei auf ein erfolgreiches Arbeitsjahr 2007 zurück.
Eingangs seines Rechenschaftsberichtes erinnerte Vorsitzender Leo Grünnagel an die großen Verdienste des im September verstorbenen Gründungsmitgliedes Peter Musiol, der im Verein auch mehrere Jahre als engagierter Vorsitzender wirkte und die Fördergemeinschaft endgültig in der Speyerer Gesellschaft verankerte. Bei weiteren Ausführungen ließ Grünnagel die Aktivitäten des letzten Jahres wie „Bilderbuchfest", „Buchbasar" oder „Aktion billiges Schulbuch" Revue passieren, denen er allesamt einen erfolgreichen Status bescheinigte.
Zufrieden zeigte sich Grünnagel auch hinsichtlich der Mitgliederentwicklung, die sich unter Berücksichtigung aller Zu- und Abgänge seit 2006 nicht verändert habe. Demnach gehören der Fördergemeinschaft derzeit 378 Mitglieder an. Davon beteiligten sich im Mai zirka 30 an einer außergewöhnlichen Domführung mit anschließender Spendensammlung zu Gunsten des Dombauvereins, bei der Domkapitular em Hubert Sedlmair in die Besonderheiten des Kaisersaales, der Glockenstube und der Gewölbekonstruktion einführte. Grünnagels Ausführungen zufolge wurden beziehungsweise werden alle etablierten Veranstaltungen auch im Jahre 2008 durchgeführt. So fand das „Bilderbuchfest" in der Stadtbücherei bereits am 27. Januar statt. Der „Buchbasar" zwischen Alter Münze und Georgsbrunnen wurde auf den 24. Mai terminiert. Am 30. Mai werden in der Stadtbücherei in Form eines Puppenspieles „Geschichten am laufenden Band" erzählt. Die Aktion „Billiges Schulbuch" startet am 17. Juni und endet am 23 Juni. Die letzte Rückgabe erfolgt am 5. August. Beim Jahresausklang (Brauereibesichtigung oder Weinprobe) steht die Pflege der Geselligkeit im Fokus. Auf alle Termine soll zeitgerecht in der Presse hingewiesen werden.
Bürgermeister und Kulturdezernent Hanspeter Brohm dankte dem Verein, der aus der Kulturlandschaft Speyers nicht mehr wegzudenken sei, für die geleistete Arbeit. Die Stadtbücherei sei eine freiwillige Leistung der Kommune, die sie auf Grund der seit Jahren schwierigen Haushaltslage alleine nicht schultern könne. Daher sei jede Hilfe willkommen, die vom Förderverein seit nunmehr elf Jahren in vorbildlicher Weise geleistet werde, schloss Brohm.
Im Anschluß der Jahreshauptversammlung gab es noch eine kleine "Brotzeit". Fotogalerie

 _______________________________________________________________

 2007
Jahreshauptversammlung 2007 Fotogalerie

_________________________________________________________________

2006
__________________________________________________________________

2005
Jahreshauptversammlung 2005 Fotogalerie
___________________________________________________________________

 2004
12. Februar 2004: Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen: Werner Ruffing und Erhard Walther lösen Roland Kral und Klaus Sucker als Kassierer ab. Den ebenfalls aus dem Amt verabschiedeten Kassenprüfern Gabriele Weiter und Franz Schwarzelbach dankte der Förderkreis mit einem kleinen Präsent für ihre langjährige Tätigkeit. Fotogalerie

_______________________________________________________________

2003

_________________________________________________________________

2002

01. März 2002: Bei der gut besuchten Jahresversammlung präsentierte der Vorstand den in Speyer lebenden "Pfälzer (Mundart)Karikaturisten" Hans Günter Glaser als Überraschungsgast. Der Stadtbücherei spendeten wir ein Mehrzweckpult.

__________________________________________________________________

2001

15. Februar 2001: Doppelveranstaltung: Stadtführer Bernhard Bumb, Karikaturist Hans Günter Glaser und Journalistin Susanne Mertel stellen das Buch "Wie war das wirklich mit Jonas" vor. Das literarische Werk beleuchtet Legenden und Geschichten aus Speyer.

Anschließend hielt der Förderkreis seine Jahresversammlung ab. Zwei Vorstandsämter wurden mit Edda Hopp (stellvertretende Kassiererin) und Andreas Bombel (stellvertretender Schriftführer) neu besetzt.

__________________________________________________________________

2000

25. Januar 2000: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen: Der Zahl der Mitglieder ist weiter auf nunmehr 138 gestiegen. Bei der Wahl des Vorstandes wurden Peter Musiol (1. Vorsitzender), Leo Grünnagel (zweiter Vorsitzender, Monika Döring (Kassierein), Ulrike Grömling (Schriftführerin), Rolf Avril (Beisitzer), Gerda Musiol (Beisitzerin), Klaus Wiest (Leiter der Stadtbücherei), Brigitte Geske (stellvertretende Leiterin), Angela Magin. (Leiterin der Jugendbücherei) in ihren Ämtern bestätigt.

__________________________________________________________________

1999

11. Februar 1999: Jahresversammlung mit Nachwahlen: Rolf Avril wurde als zweiter Beisitzer gewählt.

Mitgliederentwicklung: Weiterer Anstieg auf nunmehr 63 Vereinsangehörige.

 __________________________________________________________________

1998

29. Januar 1998: Erste Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.
Neuer Vorstand: Peter Musiol (1. Vorsitzender), Leo Grünnagel, Monika Döring (Kassierein), Ulrike Grömling (Schriftführerin), Gerda Musiol (Beisitzerin), Klaus Wiest (Leiter der Stadtbücherei), Brigitte Geske (stellvertretende Leiterin), Angela Magin (Leiterin der Jugendbücherei).

Mitgliederentwicklung: Innerhalb kurzer Zeit war ein rapider Anstieg auf 51 Mitglieder zu verzeichnen. Tendenz weiter steigend.

_________________________________________________________________

1997

28. Januar 1997: Gründung des Förderkreises mit 18 Gründungsmitgliedern.
Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Peter Schmidt (1. Vorsitzender), Peter Musiol (2. Vorsitzender), Monika Döring (Kassiererin), Ulrike Grömling (Schriftführerin), Klaus Wiest (Leiter der Stadtbücherei), Brigitte Geske (stellvertrende Leiterin der Stadtbücherei), Angela Magin (Leiterin der Jugendbücherei).

März 1997: Zuerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Speyer.

Mai 1997: Antrag auf Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Ludwigshafen unter der Nummer 1003 SP

01. September 1997: Rücktritt des 1. Vorsitzenden Peter Schmidt. Seine Nachfolge tritt der bisherige 2. Vorsitzende Peter Musiol an.